10

Hinweise zum Datenschutz

Da­ten­er­he­bung und Pro­to­kol­lie­rung
Wenn Sie un­se­re Web­sei­ten auf­ru­fen, über­mit­teln Sie über Ihren In­ter­net­brow­ser Daten an un­se­ren Web­ser­ver. Dies ist tech­nisch not­wen­dig. Fol­gen­de Daten wer­den wäh­rend einer lau­fen­den Ver­bin­dung zur Kom­mu­ni­ka­ti­on zwi­schen Ihrem In­ter­net­brow­ser und un­se­rem Web­ser­ver auf­ge­zeich­net:

• Datum und Uhr­zeit der An­for­de­rung
• Name der an­ge­for­der­ten Datei
• Seite, von der aus die Datei an­ge­for­dert wurde
• Zu­griffs­sta­tus (Datei über­tra­gen, Datei nicht ge­fun­den, etc.)
• ver­wen­de­ter Web­brow­ser und ver­wen­de­tes Be­triebs­sys­tem
• voll­stän­di­ge IP-Adres­se des an­for­dern­den Rech­ners

Aus Grün­den der tech­ni­schen Si­cher­heit, ins­be­son­de­re zur Ab­wehr von An­griffs­ver­su­chen auf un­se­ren Web­ser­ver, wer­den diese Daten von uns kurz­zei­tig ge­spei­chert. Ein Rück­schluss auf ein­zel­ne Per­so­nen ist uns an­hand die­ser Daten nicht mög­lich. Nach spä­tes­tens sie­ben Tagen wer­den die Daten durch Ver­kür­zung der IP-Adres­se auf Do­main-Ebe­ne an­ony­mi­siert, so dass es nicht mehr mög­lich ist, einen Bezug zum ein­zel­nen Nut­zer her­zu­stel­len. In an­ony­mi­sier­ter Form wer­den die Daten da­ne­ben zu sta­tis­ti­schen Zwe­cken ver­ar­bei­tet; ein Ab­gleich mit an­de­ren Da­ten­be­stän­den oder eine Wei­ter­ga­be an Drit­te, auch in Aus­zü­gen, fin­det nicht statt.

Er­he­bung wei­te­rer Daten
So­fern Sie die an­ge­bo­te­nen For­mu­la­re zur Kon­takt­auf­nah­me nicht nut­zen, fin­det keine dar­über hin­aus­ge­hen­de Da­ten­er­he­bung statt. So­weit Sie ein von uns an­ge­bo­te­nes Web­for­mu­lar nut­zen und uns darin per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten mit­tei­len bzw. Sie sich per E-Mail an uns wen­den, wer­den wir Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten al­lein zum Zweck der Be­ar­bei­tung Ihrer Kon­takt­auf­nah­me er­he­ben, ver­ar­bei­ten und nut­zen.

Haben Sie in die Zu­sen­dung eines News­let­ters ein­ge­wil­ligt, so ver­wen­den wir Ihre Daten auch für die Ver­sen­dung des News­let­ters

Aus­kunft, Än­de­rung, Wi­der­spruch, Da­ten­über­trag­bar­keit, Lö­schung, Be­schwer­de

Sie kön­nen je­der­zeit Aus­kunft über Ihre bei uns ge­spei­cher­ten Daten er­fra­gen. Sie dür­fen Ihre Daten kor­ri­gie­ren. So­fern Sie in die Ver­wen­dung Ihrer Daten zu einem Zweck ein­ge­wil­ligt haben, kön­nen Sie diese Ein­wil­li­gung je­der­zeit mit Wir­kung auf die Zu­kunft wi­der­ru­fen. Sen­den Sie hier­zu eine E-Mail an die an­ge­ge­be­ne E-Mail­adres­se. Ab dem 25.5.2018 kön­nen Sie sich die bei uns ge­spei­cher­ten Daten in einem ma­schi­nen­les­ba­ren For­mat an­for­dern. Hier­zu wer­den wir vorab Ihre Iden­ti­tät prü­fen.

Sie kön­nen die Lö­schung Ihrer Daten ver­lan­gen. Sie kön­nen bei der für uns zu­stän­di­gen Auf­sichts­be­hör­de, 
Der Hes­si­sche Da­ten­schutz­be­auf­trag­te, Gus­tav-Stre­se­mann-Ring 1, 65189 Wies­ba­den, Be­schwer­de ein­le­gen.